Updates

Wie findet der Freiwilligentag 2020 in Zeiten von Corona statt?

Wichtig ist erst einmal: Der Freiwilligentag am 05.09.2020 wird stattfinden!

Eine Änderung im Terminkalender für alle Freiwilligen ist dennoch zu vermerken: Der Anmeldestart wird auf den 01.07.2020 verschoben. Ab dann können sich alle werdenden Eintagheld*innen in die Projekte eintragen und ihre Vorfreude auf den ersten Samstag im September wachsen lassen.


Zudem steht eine weitere Änderung fest: Das Abendevent wird in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Wir können nicht damit rechnen, dass die Erlaubnis, Veranstaltungen abzuhalten bis zum 05.09. wieder gegeben sein wird. Eine Danksagung an alle Freiwilligen wird dennoch erfolgen. Auch in dieser Hinsicht planen wir als Team bereits einige besondere Aktionen, zu denen es in naher Zukunft genauere Informationen geben wird.


Momentan suchen wir nach sozialen, kulturellen und ökologischen Einrichtungen, die verschiedene Tagesprojekte anbieten. Ideen wie zum Beispiel Gartenarbeit in Kindergärten, Pflege der Außenbereiche in Seniorenheimen oder Dokumente sortieren in Archiven sind realisierbar. Bezüglich weiterer Inspirationen oder kreativer Anregungen, helfen wir als Organisationsteam sehr gern mit. Kontaktieren Sie uns!


Trotz Corona, Kontaktbeschränkungen und verschiedensten Sicherheitsvorkehrungen, können am 05.09.2020 alle Bürger*innen Wiesbadens und Umgebung Gutes vollbringen. Bedüftigkeit macht keine Pause, vor allem nicht während der Krise: Sie steigt sogar an. Aus diesem Grund ist es notwendig, das gesellschaftliche Engagement zu stärken, um den Zusammenhalt in der Gemeinschaft nicht zu verlieren. Der Freiwilligentag 2020 steht symbolisch dafür, den schwierigen Zeiten zu trotzen und die Menschen wieder zusammenzubringen, nicht im physischen Sinne, sondern im psychischen. Denn wie heißt es doch so schön?

Eine Hand wäscht die andere.

Und das ist in Zeiten der Coronakrise im wahrsten Sinne des Wortes das Wichtigste.

 

Vielen Dank an unsere Unterstützer!