Rückblick auf den Freiwilligentag 2019

Organisations-Team

Unter dem Motto „Ein Tag – Eine gute Tat“ nahmen 2019 die Vorbereitungen der „Wilden 13“ Fahrt auf. Die Studentinnen konnten zahlreiche Einrichtungen, Freiwillige und Sponsoren für den Freiwilligentag akquirieren und deren Motivationen für das übergeordnete Ziel der Förderung ehrenamtlichen Engagements sinnstiftend miteinander in Einklang bringen. Schließlich beteiligten sich rund 193 Freiwillige – Eintagshelden – an diesem besonderen Aktionstag des 07.  Septembers 2019. Die Tagesprojekte, an denen sich die Freiwilligen ehrenamtlich beteiligen konnten, wurden von den Einrichtungen voller Eifer und Kreativität geplant und realisiert.

In diesem Jahr übernahm zum ersten Mal Gert-Uwe Mende, seit 02.07.2019 neuer Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, die Schirmherrschaft des Freiwilligentages. Herr Mende zeigte ohne Zögern, dass er die Ziele und Prinzipien des Freiwilligentages vertritt und erklärte sich bereit, dass Projekt finanziell sowie mit seinem Namen und Ansehen engagiert in der Öffentlichkeit zu unterstützen.

Zur Feier und zum Dank der erfolgreich verwirklichten Tagesprojekte fand im Wiesbadener Tattersall zum fulminanten Abschluss des Tages eine große Feier statt, die von einer Band und Moderatorinnen begleitet wurde. Das Organisationsteam lud dazu alle Freiwilligen, die Vertreterinnen und Vertreter der Einrichtungen, sowie die Sponsorinnen und Sponsoren ein, um die gemeinsamen   Erfolge   der   Initiative zu zelebrieren. Von den Gästen hat das Organisationsteam vielerlei Lob für diesen gelungenen Tag und Abschlussabend erhalten.

Auch das turbulente Wetter konnte unseren tapferen Eintagshelden nicht von ihrem Einsatz abhalten. Wir freuen uns, auf diesen erfolgreichen Tag zurückzublicken und freuen uns bereits auf den nächsten Freiwilligentag am 05. September 2020!

 

Kommentar verfassen

Vielen Dank an unsere Unterstützer!