Der Tag der Helden: Am 02.09.2017 sind 188 Freiwillige die Helden der Stadt Wiesbaden.

Wiesbaden, 04.09.2017: Am Samstag, den 02. September war ein großer Tag für die Wiesbadener Bewohner. 188 Eintagshelden haben am Freiwilligentag tatkräftig in insgesamt 28 sozialen Projekten mit angepackt. Durch ihre Unterstützungen haben sie das bedeutsamen Projekt ermöglicht.

Auch dieses Jahr haben acht Studenten der Hochschule RheinMain das Projekt Freiwilligentag ehrenamtlich organisiert. Seit März planten sie im Rahmen eines Service Learning Angebots des Competence & Career Centers der Hochschule den Tag für das Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e.V.

188 Freiwillige haben sich einen Tag lang in einer sozialen Einrichtung ehrenamtlich engagiert und Großes geleistet.  Dabei haben sie gemerkt, wie wichtig das Ehrenamt ist und wie viel Spaß es machen kann. Das Projektteam ist vom Tatendrang der Wiesbadener beeindruckt. Auch Schirmherr Oberbürgermeister Sven Gerich ist mit dem Ergebnis zufrieden: „Ich finde es bewundernswert, wie viele Wiesbadenerinnen und Wiesbadener aktiv sind und sich für unsere Stadtgesellschaft engagieren.“

Das Highlight und zugleich der Abschluss des Tages war die Veranstaltung am Abend im Restaurant „Camera“ auf dem Hochschul-Gelände Unter den Eichen.

Das studentische Projektteam empfing dort die Eintagshelden, Organisatoren, Einrichtungen und Sponsoren, um den Erfolg zu feiern. Leckeres Essen sowie ein abwechslungsreiches Programm mit Tombola, einer lateinamerikanischeren Tanzgruppe und einem Live-Sänger sorgte für ausgelassene Stimmung.

Das Projektteam bedankt sich bei allen Eintagshelden, die den Freiwilligentag ermöglicht haben. Vielen Dank!

Für den 01. September 2018 heißt es dann wieder: Helden gesucht für den zehnten Freiwilligentag Wiesbaden!

Weitere Infos zum Freiwilligentag unter: www.eintagsheld.de
Fotos stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Heldenhafte Grüße

 

Kommentar verfassen

Vielen Dank an unsere Unterstützer!